Fernsehberichte

Welt der Wunder

Die Ernährungslüge - Denn sie wissen nicht, was sie essen!

Seit vielen Jahren wird die Bevölkerung durch grossangelegte Kampagnen zu einen höheren Konsum von Obst und Gemüse motiviert. Trotz dieser wichtigen Massnahmen, die man nur unterstützen kann, muss leider doch gesagt werden, dass in unserer Gesellschaft nicht ausreichend Obst und Gemüse konsumiert wird. Hierzu liegen umfangreiche Daten aus vielen Ländern der westlichen Welt vor. So wissen wir z.B., dass in Deutschland durchschnittlich nur ca. die Hälfte der empfohlenen Mengen von Obst und Gemüse gegessen werden. Andere Erhebungen besagen, dass im Tagesdurchschnitt weniger als eine Portion Obst (genau 0,8 Portionen) und Gemüse (genau 0,6 Portionen) gegessen werden. Alle diese Daten liegen deutlich unter den geforderten fünf Portionen.

Wenn man nun bedenkt, dass die fünf Portionen ein Minimum darstellen und andere Organisationen deutlich mehr, nämlich bis zu zehn Portionen pro Tag fordern, wird das Ausmass der Fehlernährung deutlich.

weitere Informationen...